WOK ARCHIV: BODENAUFNAHMEN

__________________________________________________________________________




BODENAUFNAHMEN nennt er die einzelnen Elemente, abgeleitet von sich bücken und etwas auflesen, aufnehmen und zugleich eine Aufnahme von etwas machen, ein Foto einer Situation.
Die selektiven Fokussierungen der einzelnen Orte ergeben zusammen eine abstrakte Analyse des untersuchten Raumes. Die Momentaufnahmen der zu diesem Zeitpunkt aktuellen Situation, werden so auf ein ästhetisches Niveau gehoben und einer Interpretation zur Verfügung gestellt.

Vingler Jos


BODENAUFNAHME Cesky Krumlov 1999






BODENAUFNAHMEN/
SPURENPROJEKTE





1996 Chiang Mai Thailand
(Citymap)






CHIANG MAI, 1996 Bodenaufnahme 1

„Stephansradierungen“
Spuren am Werkzeug, 100 Radiergummis



Stephansradierung 1996 100 Radiergummis

St. Stephan, Riesentorrestaurierung
BODENAUFNAHME 2




1998
Kunstforum Schloss Wolkersdorf
Ausst. „Steinschlag“



1999 Cesky Krumlov
(Stadtplan)


Vltava (Moldau)



CESKY KRUMLOV 1999 (Stadtplan)

6. Inhabiting the Border 2000
Groundtaking The Border
London Okt. 2001





7.
L(H)AND 2005 – (work in progress)


L(H)AND



8. Amos 4.13 2008


Kirche Oberleis, 2008


"4 FLÜSSE" (Donau,Dnepr, Don, Volga)
(Strecke Wien-Elista, Rep.Kalmykia



VOLGA 2008

PROJEKT KALMUCK
(Auf den Spuren des Kalmuckjankers)


ELISTA, Kalmückien 2008

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken